Bitcoin-Wale halten den Preis der BTC hoch?

Wann immer auf dem Markt für Kryptmünzen etwas passiert, sind wir daran interessiert, eine Vorstellung davon zu haben, was den Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt beeinflussen könnte. Dieses Mal sind wir daran interessiert, die Möglichkeit zu beurteilen, dass es Bitcoin-Wale sind, die derzeit den Preis für Bitcoin Evolution halten.

Zu diesem Zweck werden wir das Volumen der Verkäufe oder Käufe von BTC in den letzten drei Tagen berücksichtigen, wie aus den Berichten des Whale Alert Tools hervorgeht.

Analyse der Leistung von Bitcoin-Walen

Im Moment haben die Bitcoin-Wale einen Kauftrend von BTC beibehalten, wie ihre jüngsten Transaktionen belegen. Von elf erfassten Fällen wurden neun durch Umtausch in unbekannte Brieftaschen getätigt, was auf einen Trend zur Akkumulation hindeutet.

Kryptowährungen
Darüber hinaus können wir dies mit den Daten von TradingView überprüfen, wo geschätzt wird, dass der allgemeine Markttrend zum Kauf von BTC geht. Es sei darauf hingewiesen, dass die Krypto-Wale keine Währungen auf den Markt bringen, sondern sie herausnehmen. Angesichts der relativ stabilen Nachfrage können wir auch sagen, dass sie dem BTC-Preis in gewisser Weise helfen.

Was jedoch parallel dazu passiert ist, ist, dass viele Krypto-Wale Stabilmünzen wie USDT mobilisieren. Daraus lässt sich ableiten, dass sie inmitten all dessen, was auf den Märkten passiert ist, beschließen, die Halbierung von Bitcoin abzuwarten und einige Gewinne aus ihren alten langfristigen Positionen zu erzielen.

In Zahlen ausgedrückt, haben die Bitcoin-Wale in den letzten Tagen 13.171 BTCs bewegt, von denen 11.121 aufgelaufen sind. Die am häufigsten verwendeten Börsen waren Binance, Coinbase und OKEx.

Der Preis von Bitcoin sinkt nicht, ist aber schwer zu erhöhen?

Wie hoch ist derzeit der Wert der BTC? Laut CoinDesk liegt Bitcoin zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 7.134,71 US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 4,16% innerhalb von 24 Stunden, was einem Anstieg von 285,01 Dollar entspricht.

Ölpreiseinbruch: Werden wir für Gas bezahlt? In Anbetracht des Zusammenbruchs des Öls am Montag, insbesondere des WTI-Rohöls, das negativ wurde, können wir nicht mit Sicherheit sagen, dass diese leichte Aufwärtsdynamik von Bitcoin nicht gebrochen werden kann.

Der Grund dafür ist, dass Bitcoin im Vergleich dazu zwar relativ stabil geblieben ist. Ein solcher Zusammenbruch könnte sich, wenn auch nur indirekt, auf alle Märkte und Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, auswirken.

Krypto-Wale könnten sich auf die eine oder andere Weise auf den Preis von BTC auswirken, aber man darf nicht vergessen, dass Wale immer noch rationale Akteure sind, und angesichts eines drohenden Wertverlustes ihrer Investitionen werden sie wählen, was ihnen eine gewisse Sicherheit gibt. Vielleicht sehen wir deshalb, dass sie in diesen letzten Tagen mehr in Stablecoins als in Bitcoin investiert haben.

Wenn es einen Faktor gibt, der diese Stunden beeinflusst haben könnte, dann ist es die Entscheidung des Senats der Vereinigten Staaten, 484 Milliarden zur Linderung der COVID-19-Krise zu bewilligen. Für BTC würde eine Bewegung über 7.300 $ die Aussichten auf einen Range-Break und eine Erholung auf 8.000 $ vor der Halbierung stärken.